null
Enthält Sulfite

Château de Côme

Blanc de Côme

Die prämierte Weissweinrevolution 

Das Château de Côme wagte eine kleine Weinrevolution und brachte in einem der Kernappellationen des Rotwein-Mekkas Médoc - nämlich in Saint-Estèphe - einen Weisswein heraus. Für die einen war das damals schon fast ein Sakrileg, deswegen darf auch “nur” die Appellation AOC Bordeaux auf der Flasche stehen.

Mittlerweile wird der Blanc de Côme allseits geschätzt und wurde kürzlich von der Schweizerischen Weinzeitung sogar als bester Weisswein aus Bordeaux ausgezeichnet! 

In der Tradition der komplexesten Weisswein-Cuvées aus Bordeaux wird auch dieser Wein im Barrique ausgebaut. Dieser Wein ist eine gelungene Balance zwischen Säure, frischen Fruchtnoten von Pfirsich, Quitte und Apfel sowie einer schönen Eichenholz-Note. Als Weisswein mit langer “Halbwertszeit” kann man ihn durchaus auch noch lagern.

  • Weinart

    Weisswein

  • Weingut

    Château de Côme

  • Herkunftsland

    Frankreich

  • Weinbau

    Bio | Zertifiziert

  • Region

    Bordeaux

  • Rebsorten

    Sauvignon Blanc, Sauvignon Gris, Muscadelle

  • Appellation

    AOC Bordeaux

  • Alkohol

    14.0 % Vol.

  • Ausbau

    6 Monate Barrique (100% neue Fässer)

  • Pairing

    Fisch & Meeresfrüchte, Reis & Kartoffeln, Helles Fleisch, Pilzgerichte

radio_button_checkedAn Lager

CHF 32,00

Produzent

Château de Côme

Zuerst ein Fakt, der zeigt, wie viel Pioniergeist im Château de Côme steckt: Das Weingut war nämlich das erste Weingut der Appellation Saint-Estèphe, welche das Bio-Zertifikat erhalten hat. Das Château de Côme hat 1997 mit der Übernahme durch die belgische Familie Velge sein Comeback in der Bordelaiser Weinszene erlebt. Es blickt jedoch auf eine lange Geschichte zurück, seitdem es durch die aus Saint-Estèphe stammende Familie desselben Namens Ende der 1880er-Jahre gegründet wurde. Das Weingut umfasst 7 Hektar Rebfläche. 

Die beiden Önologen José Bueno, mit Vergangenheit auf dem Château Mouton-Rothschild und Eric Boissenot, der unter anderem auf Château Margaux gearbeitet hat, sorgen dafür, dass hier nur noch Cuvées der Extraklasse entstehen. Maud Esertel macht zudem einen exzellenten Job in der Vermarktung der Weine. Neben einem klassischen roten Saint-Estèphe, welcher auf den typischen Ton-Kalk-Böden wächst, überzeugt der weisse Bordeaux, der im hohen Médoc einer kleineren Revolution gleichkommt.

null

Empfehlungen

Ähnliche Weine

null

Gigaro Rosé

Falg FR AOC Côtes de Provence

La Madrague

CHF 15,00

null

KRÜ

Falg CH AOC Zürich

Weingut 8247

CHF 24,00

null

Il Circo Rosso

Falg IT Carmignano Riserva DOCG

Fabrizio Pratesi

CHF 54,00

null

Charlotte Rosé

Falg FR AOC Côtes de Provence

La Madrague

CHF 18,50