null
Enthält Sulfite

Fabrizio Pratesi

Il Circo Rosso

Vorhang auf für den "Circo Rosso"

Der Circo Rosso macht seinem Namen alle Ehre. Wahrlich ist dieser Cuvée aus 70% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc und 5% Merlot wie ein gelungenes Zirkus- oder Theaterprogramm. Er spielt sich von der Nase bis zum Abgang nämlich in verschiedenen Akten ab. Caterina de Medici brachte bereits im 16. Jahrhundert die beiden Cabernet-Sorten aus Bordeaux nach Carmignano.

Deswegen wurde in der kleinen, aber sehr qualitativ hochstehenden Appellation Carmignano bereits "Super Tuscans" produziert, bevor diese in Bolgheri Weltruhm erlangten. Dadurch, dass diese französischen Trauben hier bereits eine lange Tradition haben und mit dem lokalen Sangiovese fast schon symbiotisch zusammenfliessen, ist der Circo Rosso der perfekte Vertreter der Carmignano-Stilistik. Dieser Wein ist als Riserva klassifiziert, weil er nach dem Ausbau noch 15 Monate in der Flasche reift.

Sehr breit gefächerte Aromen mit einer einzigartigen Mischung aus Brombeere und Kirsche sowie Schokolade, Tabak und Cassis. Spass machen auch die pfeffrigen Noten und die voluminösen, aber angenehmen Tannine. Die frische Säure und der sehr anhaltende, tiefe und elegante Abgang runden diesen Wein ab. Lagerpotenzial: 10 Jahre plus. Trinkpotential: Ab jetzt.

  • Weinart

    Rotwein

  • Weingut

    Fabrizio Pratesi

  • Herkunftsland

    Italien

  • Weinbau

    Bio | Zertifiziert

  • Region

    Toscana

  • Rebsorten

    Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot

  • Appellation

    Carmignano Riserva DOCG

  • Alkohol

    15.5 % Vol.

  • Ausbau

    18 Monate Barrique

  • Pairing

    Schmorgerichte, Wild, Schokolade, Wurzelgemüse

radio_button_checkedAn Lager

CHF 54,00

Produzent

Fabrizio Pratesi

Winzer Fabrizio Pratesi und seine Familie produzieren bereits seit fünf Generationen Wein in der Gegend von Carmignano, heute auf rund 10 Hektaren Fläche. Im Jahr 1875 kaufte sein Vorfahre Pietro Pratesi das Anwesen Lolocco im Herzen von Carmignano, wo bereits zu dieser Zeit Wein und Olivenöl hergestellt wurden. Der Name Lolocco ist als Name geblieben und wurde seinem exklusivsten Wein gewidmet: Dem 100%-igen Merlot "I Sassi di Lolocco". 

Auf dem Gebiet der Appellation Carmignano DOCG wurden bereits französische Trauben angebaut, bevor es den Begriff "Super Tuscan" überhaupt gab. Caterina de Medici brachte nämlich im 16. Jahrhundert den Cabernet Sauvignon und den Cabernet Franc in diese Region und ab dann wurden diese Trauben mit dem Sangiovese verschnitten. Fabrizio ist sehr stolz auf diese Tradition und leitet heute auch das Carmignano-Konsortium.

Es geht historisch weiter: Carmignano war die allererste geschützte Herkunftsbezeichnung der ganzen Toscana! Die hügelige Landschaft nördlich von Florenz ist ein kleines Paradies, in welchem Weine hergestellt werden, die auf dem ganz grossen Parkett mitspielen. Die manuelle Ernte und Fabrizio's Fokus auf die besten "Mini-Terroirs" machen seine Weine zu absoluten Blockbustern!

null

Empfehlungen

Ähnliche Weine

null

Mon Bouquet

Falg FR AOC Lalande-de-Pomerol

Château Haut Goujon

CHF 44,00

null
Wein Rarität

Vino Nobile di Montepulciano Riserva

Falg IT Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Il Serraglio

CHF 42,00

null

Dada de Rouillac

Falg FR AOC Pessac-Léognan

Château de Rouillac

CHF 25,00

null

Gigaro Rosé

Falg FR AOC Côtes de Provence

La Madrague

CHF 15,00